Energiespiel 2010

Online und spielerisch das Thema „Zukunft der Energie“ behandeln.Im Unterricht oder zu Hause spielen und lernen.

Aktuelles

Hier erhalten Sie einen plastischen Eindruck, wie das Energiespiel in der Schulpraxis in den Schulen ankommt.

Lernziele und Spielziele

Es gibt in diesem Energiespiel zwei Arten von Zielen:

  1. Spielziele: Ziele, die beschreiben, was der Spieler im Spiel erreichen muss.

  2. Lernziele: Ziele, die beschreiben, was das Spiel bei den Schülerinnen und Schülern bewirken soll.

Über uns / Partner

Frank Ulmer leitet die Entwicklung des Energiespiels, Ludger Benighaus das dazugehörige Leherportal energiespiel-in-der-schule.de für DIALOGIK. Ortwin Renn, Ordinarius für Umwelt- und Techniksoziologie an der Universität Stuttgart, steht als wissenschaftlicher Direktor der DIALOGIK vor.
 

Frank Ulmer, ProjektleitungFrank Ulmer
Projektleitung Energiespiel


Telefon: 0711.25971721
E-Mail: ulmer [at] dialogik-expert.de

 

 

 


Ludger BenighausLudger Benighaus
Projektleitung energiespiel-in-der-schule.de 
Ansprechpartner für Lehrer und Schulen


Telefon: 06221.587370
E-Mail: benighaus [at] dialogik-expert.de



 


Prof. Dr. Dr. h.c.
Ortwin Renn








Dialogik Projektteam:

Dirk Klaiber
Sandra Wassermann
Teresa Unangst 
Vera Harich


Wir danken besonders:

Marina Deiß, Dr. Dierk Suhr
Klett MINT GmbH, Stuttgart
(http://www.klett-mint.de)

Dr. Jens Kube
Welt der Physik
(http://www.weltderphysik.de/)

Uwe Rotter
Verein Schulen ans Netz, Bonn
(http://www.schulen-ans-netz.de)

Daniel Schwarz, Lars Maria Schnatmann, Verena Dinslaken, Guido Doublet
takomat GmbH
(http://www.takomat.com/)

Marc Mausch, Julian Uszkoreit, Patrick Brosi
mimori technology group
(http://www.mimori.eu/)

Frank Sippach
(http://elektrostar.net/)

Koordinierungskreis des Wissenschaftsjahr 2010

DIALOGIK - gemeinnützige Gesellschaft für Kommunikations- und Kooperationsforschung mbH