Energiespiel 2010

Online und spielerisch das Thema „Zukunft der Energie“ behandeln.Im Unterricht oder zu Hause spielen und lernen.

Aktuelles

Hier erhalten Sie einen plastischen Eindruck, wie das Energiespiel in der Schulpraxis in den Schulen ankommt.

Lernziele und Spielziele

Es gibt in diesem Energiespiel zwei Arten von Zielen:

  1. Spielziele: Ziele, die beschreiben, was der Spieler im Spiel erreichen muss.

  2. Lernziele: Ziele, die beschreiben, was das Spiel bei den Schülerinnen und Schülern bewirken soll.

Besuch / Diskussion

Besuch, Diskussion zu Nachhaltigkeit, und dann das Energiespiel
Darüber hinaus besuchte Dialogik zwei weitere Schulen. Die Klassen diskutierten, wie man in der Praxis Nachhaltigkeit in der Praxis umsetzen kann, und natürlich wurde zum Schluss eine Runde Energetika gespielt.

  • Burg-Gymnasium in Schorndorf, Projekttag, Baden-Württemberg (23. Juli 2010)
     
  • Albert-Magnus-Gymnasium, Karlsruhe, Baden-Württemberg (26. Juli 2010)
     
  • Fachtag "Jugendbegleiter.Schule.Technik", Stuttgart (2. Dezember 2010)
    Am 2. Dezember fand in Stuttgart Degerloch der Fachtag "Jugendbegleiter.Schule.Technik" statt, bei dem ein Workshop über das Energiespiel angeboten werden konnte. Zahlreiche Teilnehmer, die landesweit anreisten, konnten wir über das Spiel und dessen Funktion informieren. Zentral war dabei, dass die die Teilnehmer die Realitätsnähe des Spiels erfahren haben. Ergebnis des Tages: viele umweltbewusste Lehrerinnen und Lehrer aus den verschiedensten Bildungeinrichtungen waren vom Energiespiel begeistert!
  • Urkundenübergabe Hölderlingymnasium, Heidelberg (7. Dezember 2010)

DIALOGIK - gemeinnützige Gesellschaft für Kommunikations- und Kooperationsforschung mbH