Energiespiel 2010

Online und spielerisch das Thema „Zukunft der Energie“ behandeln.Im Unterricht oder zu Hause spielen und lernen.

Aktuelles

Hier erhalten Sie einen plastischen Eindruck, wie das Energiespiel in der Schulpraxis in den Schulen ankommt.

Lernziele und Spielziele

Es gibt in diesem Energiespiel zwei Arten von Zielen:

  1. Spielziele: Ziele, die beschreiben, was der Spieler im Spiel erreichen muss.

  2. Lernziele: Ziele, die beschreiben, was das Spiel bei den Schülerinnen und Schülern bewirken soll.

Testlauf

Testlauf
Gymnasium Isny: Test der Beta-Version des Energiespiels im Allgäu (März und April 2010)

Programmierer, Web-entwickler, Spiel- und Energieexperten und Lehrkräfte, sie alle haben intensiv daran gearbeitet, damit das Energiespiel "Energetika2010" läuft, und Schülerinnen und Schüler erfolgreich die Versorgung mit Strom im Internet spielen können.

Doch eines war bis zum Schluss unklar: Wie kommt das Spiel wirklich bei den jungen Leuten an? Können 15 bis 17 Jahre alte Schülerinnen und Schüler bis zum Schluss im Jahre 2050 spielen, und etwas lernen?

Um das heraus zu finden, testeten Mitarbeiter des INEP Instituts zwei Mal das Spiel unter "realen" Bedingungen. Jeweils sieben junge Teilnehmende der Computer-AG des Gymnasiums in Isny im Allgäu loggten sich in die Beta-Version ein. Sie spielten also die Vorversion, die zwar schon lief,aber noch nicht ganz fertig war.

Die Schülergruppe spielte nach Herzenslust. Die Schülerinnen und Schüler stellten fest, welche Fehler noch enthalten waren, und was man noch an den Texten der Beratungsleute und der Navigation verbessern konnte. Dialogik und Takomat konnten das Spiel verfeinern und verbessern, bis es offiziell an den Start ging. Aber das wichtigste Ergebnis war, dass es ihnen viel Spaß gemacht hat,mal ganz anders das sonst schwierige Thema "Energie" zu lernen.

DIALOGIK - gemeinnützige Gesellschaft für Kommunikations- und Kooperationsforschung mbH